Emil Albers gewinnt sensationell die Deutsche Meisterschaft der Jungen AK 14

Vom 14. – 16. September 2018 wurden die Deutschen Meisterschaften der Jungen im Golf Club Teutoburger Wald ausgetragen. Emil Albers konnte sich durch eine gute Platzierung beim Vorentscheid für dieses Finale qualifizieren.

Nach Runden von 78 und 75 Schlägen war Emil nach zwei Runden auf dem T4. Platz und hatte nur zwei Schläge Rückstand auf die Führenden.

Der Finaltag war an Dramatik dann kaum zu überbieten. Natürlich war die Aufregung extrem groß, denn um eine Deutsche Meisterschaft spielt man ja nicht alle Tage. So fand Emil etwas schleppend in sein Spiel. Die Eisen funktionierten zunächst nicht so und es musste auf den ersten Löchern um jedes Par hart gekämpft werden. Ein Schläger war jedoch von Anfang an richtig heiß. Emils Putter lochte nahezu jeden Ball, egal aus welcher Entfernung! Und das sollte im Verlauf des Tages noch entscheidend werden.

Dann jedoch das Unglück: An Bahn 6 verspringt Emils Abschlag an einen Baum. Aus dieser Lage war leider wenig möglich, so dass ein Tripplebogey auf der Scorekarte notiert werden musste. Die Meisterschaft schien in diesem Moment in weite Ferne gerückt zu sein, aber Emil kämpfte sich zurück. Da sich alle Spieler mit dem höchst anspruchsvollen Platz schwertaten, spielten zwischenzeitlich bis zu 6 Spieler um den Sieg mit. Zu diesem Zeitpunkt war Martin Obtmeier vom GC Straubing mit 16 über Par für die drei Runden Leader im Clubhaus.

Emil spielte und puttete auf den hinteren 9 Löchern wie entfesselt und absolvierte diese Löcher mit Level Par, so dass auch er mit 16 über Par im Clubhaus ankam.

Nachdem der letzte Flight das Turnier beendet hatte war klar: Ein Stechen muss die Deutsche Meisterschaft der AK 14 entscheiden. Gespielt wurde die Bahn 18. Ein 130m Par 3 direkt vor der schön angelegten Clubhausterrasse des GC Teutoburger Wald. So waren in etwa 200 Zuschauer versammelt als Emil und Martin den Weg zum Abschlag marschierten. Beide Spieler waren unglaublich nervös. Kein Wunder, denn neben dem Druck, den ganzen Zuschauern und diversen Fotografen hockte auch der Kameramann von Sky keine 3 Meter von den Spielern entfernt und filmte jeden Wimpernschlag.

Martin Obtmeier hatte die Ehre und machte einen Superschlag ins Vorgrün etwa 8m unterhalb der Fahne. Dann war Emil an der Reihe. Höchst konzentriert schlug er sein Eisen 7 Richtung Grün. Unter viel Applaus landete der Bahn Pin-High ca. 6 Meter rechts neben dem Loch.

Martin ließ seinen Putt aus dem Vorgrün etwas kurz, so dass wenige Sekunden später Emil den Putt zum Sieg vor sich hatte.

6 Meter leicht Bergauf mit starkem Rechts-Links-Break. Alle Augen richteten sich auf Ihn und außer dem Rauschen einer Wasserfontäne herrschte absolute Stille. Emil holte aus, schlug zu und der Ball rollte los. Perfekte Richtung und perfekte Dosierung führten dazu, dass der Ball Mitte Loch einschlug und aus der Stille ein riesiger Jubelschwall wurde. Was für ein Putt, was für ein Sieg, was für eine Freude.

Emil ist Deutscher Meister und der ganze Golf Club Buchholz-Nordheide freut sich mit ihm. Endlich haben sich die unzähligen Stunden mit dem Putter in der Hand ausgezahlt, denn genau für diese Momente stehen Emil und unsere anderen Jugendlichen jeden Tag auf dem Puttingrün und der Driving-Range und trainieren fleißig.

Jetzt hat der Golf Club Buchholz-Nordheide im Jahr 2018 neben dem Hamburger Meister Frederik Clement mit Emil Albers seinen ersten Deutschen Meister. Was für ein Jahr!

Die Saison ist aber noch nicht ganz vorbei. Nächste Woche spielt die Schulmannschaft des Gymnasiums am Kattenberge um den Titel bei Jugend trainiert für Olympia in Berlin. Die Woche drauf geht es dann um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft der Jungen AK 14 im GC Weserbergland.

Vielleicht gibt es ja in 2018 noch einen weiteren Grund zum Feiern!

Scot und ich sind auf jeden Fall ganz stolz auf unsere Jungs und Mädels, die Woche für Woche zum Training kommen und das schönste Spiel der Welt mit so viel Leben füllen. Wir freuen uns auf viele weitere unvergessliche Momente mit Euch.

Torben Walter

Kontakt

An der Rehm 25
21244 Buchholz

Tel.: 04181/36200
Fax: 04181/97294
info@golfclub-buchholz.de

Aktuelles Wetter